• Kloster Weltenburg
    Kloster Weltenburg
    Das Kloster Weltenburg ist eines der ältesten Klöster Bayern, archäologischen Funden zufolge bereits seit dem Jahre 600. Idyllisch gelegen in einer Schleife der schönen Donau kann man die berühmte barocke Asamkirche besuchen und danach im idyllischen Biergarten verweilen. Die Anreise erfolgt mit dem Schiff durch den berühmten Donaudruchbruch.
  • Befreiungshalle Kelheim
    Befreiungshalle Kelheim
    Imposant präsentiert sich die Befreiungshalle. Leo von Klenze, der Planer der Ingolstädter Festungen, hat monumentale Rotunde gebaut. Der Rundbau auf dem Michelsberg wurde von König Ludwig I. als Gedenkstätte für die Einigung Deutschlands nach den Befreiungskriegen (1813 - 1815) in Auftrag gegeben.
  • Einsiedelei Klösterl
    Einsiedelei Klösterl
    Die Einsiedelei Klösterl war in ihren Anfängen ein Franziskanerkloster. 1454 wurde die Kapelle zu Ehren des Heiligen Nikolaus erbaut und ist die einzige Felsenkirche mit natürlichem Dach in Europa. Heute ist das Klösterl ein beliebtes Ausflugsziel im Naturschutzgebiet Weltenburger Enge. Der Biergarten und das Klösterl-Wirtshaus laden gemütlich zum Verweilen ein.
  • Donaudurchbruch
    Donaudurchbruch
    Mit dem Ausflugsschiff kann man dieses einmalige Naturschauspiel aus der Nähe betrachten, auf der Fahrt in das älteste Kloster Bayerns - das um 620 gegründete Kloster Weltenburg mit der sehenswerten Klosterkirche. Nicht zuletzt ist das Kloster Weltenburg als die älteste Klosterbrauerei der Welt und dem Weltenburger Klosterbier bekannt, welches man vor der Rückfahrt im gemütlichen Biergarten zusammen mit weiteren bayerischen Spezialitäten genießen kann.
  • Naturpark Altmühltal
    Naturpark Altmühltal
    Entdecken Sie den Naturpark Altmühltal, die herrlich unaufgeregte Urlaubsregion mitten in Bayern. Egal ob Wandern, Radfahren oder eine Reise mit dem Ausflugsschiff - hier ist für jeden etwas dabei.
  • Schloss Prunn
    Schloss Prunn
    Wie das Idealbild einer Ritterburg steht die Burg Prunn auf einem nahezu senkrecht emporragenden Jurafelsen hoch über dem Flusstal der Altmühl. So beeindruckend die Burg von der Ferne aussieht, so begeisternd sind die Blicke von dort auf die umgebende Landschaft des Altmühltals.